Donnerstag, 24.10.2019 06:34 Uhr

Hauptstadtbahnhof Berlin - chaotisch wie die Stadt selbst

Verantwortlicher Autor: Dipl. Ing. Marc Störmer Berlin, 01.07.2019, 08:56 Uhr
Presse-Ressort von: Newsful Bericht 5212x gelesen
Hauptstadtbahnhof Berlin
Hauptstadtbahnhof Berlin  Bild: Marc Störmer

Berlin [ENA] Berlin kompakt erleben? Kein Problem. Der Hauptbahnhof Berlin spiegelt Berlin wieder wie kein anderer Stadtteil. Auf fünf Etagen herrscht reges Treiben von Reisenden und Händlern aller gesellschaftlichen Schichten. Das Bauwerk selbst: ein Bollwerk. Auf der Untersten und Obersten Ebene fahren Züge.

Insgesamt ist der Hauptbahnhof von Berlin ein Spiegelbild der Stadt selbst. Von noblen Boutiquen über Fastfood bis hin zum altbekannten Stadtbild mit seinen Punks und Bettlern hat der Bahnhof alles im Repertoire. Selbst das hektische Treiben des Berliner Straßenverkehrs spiegelt sich wieder. Und wer denkt er könnte dem Treiben auf einer Sitzbank zuschauen, der täuscht sich. Denn der Berliner Parkraum spiegelt sich hier auch wieder und ist schlichtweg nicht verfügbar. An manchen Tagen gleicht das Chaos einem Verkehrschaos mit Staus, Rasern und Verkehrsteilnehmern, die die Regeln der gegenseitigen Rücksichtnahme einfach missachten.ac

Noch schlimmer ist es, den richtigen Zug zu finden. Zumindest, wenn es um den ICE nach Frankfurt geht. Die digitalen Anzeigen bieten nur die Zielbahnhöfe und sparen die kleinen Zwischenstops wie z.B. Frankfurt am Main einfach aus. Die gelben Fahrplanaushänge in DIN A0 Format aus der guten alten Zeit. Na ja, die hätte man sich auch sparen können, denn an Aktualität war auch dort nichts zu finden. Zumindest kein aktueller ICE nach Frankfurt. Jetzt hilft nur noch ein Wunder: die App der DB. Doch, wenn der Akku des Handys leer ist, findet sich weit und breit keine Lademöglichkeit. Ein Desaster. Hektisches Treiben, Termindruck, Handy leer und keine Lademöglichkeit. Berlin eben. Ein an- aber nicht ganz durchdachter Hauptbahnhof.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.